Kursleitung: Beate Stürmer
18/19 Damastweben

Datum/Zeit
13/05/2019 - 17/05/2019
All day

Kursort
Zürcher Stalder AG

Kurskategorie
Weben


Damast beruht auf der Kett- und Schusswirkung von ungleichseitigen Bindungen wie Atlas, Köper, etc., welche das Licht unterschiedlich brechen. Der Webstuhl wird mit einer speziellen Einrichtung versehen, die einem erlaubt, die Kett- und Schusswirkung nebeneinander zu weben. Man kann dabei sehr aufwändige Motive weben, die im “normalen” Webstuhl nicht möglich sind.

Sie lernen das Einrichten des Webstuhles und die spezielle Theorie zum Damastweben kennen und üben diese anhand von kleinen Musterketten.
Die Technik ist zwar zeitintensiv, gibt aber eine gestalterische Freiheit wie kaum eine andere Webtechnik.

(Wer die Ausstellung “Spiel mit Licht und Schatten” im Herbst 2018 im Kulturort Garnlager gesehen hat, kann sich die Möglichkeiten vorstellen).

Beate Stürmer
stammt aus Schleswig-Holstein und lebt seit 1983 mit ihrer Familie in Ostfriesland. Erste Weberfahrungen als Autodidaktin am selbstgebauten Webstuhl. Seit 1992 Weiterbildung in Kursen in der Schweiz. Seit vielen Jahren ist Beate als Kursleiterin im Webmuseum “De Weevstuuv” tätig. In der eigenen Werkstatt liegt der Arbeitsschwerpunkt auf der Damastweberei. Sie ist auch Mitglied in der Damastwebergilde und nimmt regelmässig an Ausstellungen teil.

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.